Das Peshala Medical Center (PMC) ist eine Gesundheitsstation hauptsächlich für Frauen und Kinder in einem sehr entlegenen und armen Gebiet in Ostnepal, ca. 80 km südlich des Mt. Everest auf einer Höhe von 2000 m (siehe auch unsere Karte oder bei Google Maps). Die medizinische Versorgung kommt ca. 3000 Bewohnern der umliegenden Dörfer zu Gute, die vor der Gründung des PMC noch bei jeder Erkrankung ca. 6-8 Stunden zu Fuß ins nächste Hospital in die Stadt Okhaldhunga gehen mussten.

In der Gesundheitsstation praktizieren vorwiegend junge Frauen unter der Leitung von Peshala Tamang.